Bachelor- & Masterarbeiten

Monatelang haben Sie recherchiert, geschrieben, geflucht und geschwitzt, sich mit Softwareproblemen herumgeschlagen, verbessert und korrigiert.

Jetzt ist Ihre Arbeit endlich bereit zur Abgabe. Doch die vielen Arbeitsstunden sollen auch angemessen präsentiert werden.

Das Drucken und Binden Ihrer Arbeiten ist bei uns in guten Händen.

Nachfolgend finden Sie Informationen angefangen von der richtigen Druckdatei über Papiersorten und Bindungen bis zum abgabefertigen Exemplar. Mit unserem Kostenrechner können Sie auch die verschiedene Varianten und Optionen online berechnen.


Datencheck

Wir überprüfen Ihre Datei vor dem Druck auf mögliche Probleme wie fehlende Schriftarten usw.

Preiswert

Wir bieten hohe Qualität zu fairen Preisen. Berechnen Sie Ihren Preis bereits online mit.

Schnell

Auf Ihre fertig gebundene Arbeit müssen Sie in der Regel maximal zwei Stunden warten!

Notdienst

Wenn es mal eng wird, können Sie auch einen Termin ausserhalb unserer regulären Öffnungszeiten vereinbaren1.

Wie soll ich Daten zum Druck anliefern?

Um Daten zuverlässig und systemunabhängig auszutauschen, ist das PDF-Format ein gängiges Format, mit dem sich auch komplexe Dokumente auf vielen Endgeräten ausgegeben lassen. Auch im Drucksektor ist das PDF-Format inzwischen der Standard.

Der große Vorteil der PDF-Datei im Vergleich zu einem Word-Dokument besteht darin, das das PDF allen Ausgabegeräten gleich erscheint, unabhängig von der Programmversion. Bei Textverarbeitungen wie Word kommt es häufig zur Verschiebung von Zeilen, falschen Umbrüchen und vielen weiteren Problemen. PDF dagegen ist ein fertiges Layout, welches sich nicht mehr verschiebt.

Natürlich können auch im PDF Probleme wie zum Beispiel nicht eingebettete Schriftarten auftreten. Geben Sie deshalb die PDF-Datei nach Möglichkeit im PDF/X-Standard aus, vorzugsweise PDF/X-1a oder PDF/X-4. Bei diesen PDF/X Daten sind die Schiften (soweit lizenzrechlich zulässig) eingebettet.

Wir analysieren Ihre Daten vor dem Druck noch einmal, damit sie alle Anforderungen für einen korrekten Druck erüllt.

Druckdatei

  • PDF-Format
  • möglichst PDF/X-1a od. PDF/X-4
  • Fonts eingebettet
  • erzeugtes PDF kontrollieren
  • Bildauflösung 300dpi

Wie muß ich beim doppelseitigen Druck beachten?

Bundsteg: für den doppelseitigen Druck muß der Bundsteg (Rand an der Bindeseite) wechselseitig für Vorder- und Rückseite angelegt werden.

Seitenzahlen: Wenn Sie die Seitenzahlen nicht zentriert angelegt haben, dann müssen auch diese wechselseitig für Vorder- und Rückseite angelegt sein. Dabei ist die ungerade Seitenzahl in der Regel immer rechts, die gerade Seitenzahl links.

Kopf- und Fußzeilen: Auch hier gilt, wenn die Kopf- und Fußzeilen nicht zentriert sind, müssen sie wechselseitig für Vorder- und Rückseite angelegt sein.

Leerseiten: Legen Sie bitte Seiten, die einseitig bedruckt werden sollen, so an, daß eine leere Seite auf diese Seite folgt.

Layout-Check

  • Bundsteg wechselseitig?
  • Position der Seitenzahlen?
  • Leerseiten berücksichtigt?
  • Kopf- & Fußzeilen?

Farbseiten & Graustufen

Mit farbigen Überschriften, Diagrammen oder Fotos können Sie die Aufmerksamkeit des Lesers auf wichtige Elemente lenken, die Übersichtlichkeit und Lesbarkeit erhöhen und Ihr Layout schöner gestalten.

Farbseiten sind aber auch teurer als Seiten in Graustufen. Deshalb sollten sie mit Bedacht eingesetzt werden. Besonders bei Logos in Kopf- und Fußzeilen, Seitenzahlen mit Designelementen etc. kommen schnell sehr viele farbige Seiten zusammen. Jeder noch so kleine Farbpunkt macht die Seite zum Farbdruck!

Aber auch Seiten, die grau aussehen, können aus Farben gemischt sein! Verwenden Sie bei Ihrer Textverarbeitung nie die Farbe 'automatisch' für schwarz, sondern stellen Sie explizit schwarz ein! Kontrollieren Sie gegebenenfalls auch Ihre Absatzformate darauf.

Ebenso können grau aussehende eingefügte Bilder als RGB-Bilder gespeichert sein, auch diese würden farbig gedruckt. Diese Bilder sollten Sie in einem Bildbearbeitungsprogramm in den Farbmodus 'Graustufen' ändern.

Mit z. Bsp. Acrobat Professional können Sie mit Hilfe der Ausgabevorschau die Farbkanäle kontrollieren.

Farb-Check

  • Textfarbe korrekt?
  • echte Graustufenbilder?
  • Farbe für Kopf-/Fußzeile?

Welche Papiersorten kann ich wählen?

Unsere ColorCopy-Papiere in 100 g/m2 und 120 g/m2 haben eine satinierte, extraglatte Oberfläche. Die hervorragende Alterungsbeständigkeit (DIN/ISO 9706) erfüllt alle Anforderungen, die Zertifizierungen mit dem EU-Ecolabel und dem FSC®-Label (Forest Stewardship Council®) sowie dem ECF-Siegel (Elementary Chlorine Free) belegen eine hervorragende Ökobilanz.

ColorCopy-Papiere in 100 g/m2 und 120 g/m2 sind auch hervorragend für den doppelseitigen Druck geeignet.

Sehr umfangreiche oder einseitige Arbeiten können auch auf Normalpapier 80 g/m2 gedruckt werden, um die Buchdicke kleiner zu halten.

Andere Papiersorten, -farben und -grammaturen sind auf Anfrage möglich, ebenso lasergeeignete mitgebrachte Papiere.

Standardpapiere

  • Normalpapier 80 g/m2
  • ColorCopy 100 g/m2
  • ColorCopy 120 g/m2

Die Bindung wählen

Welche Bindungen kann ich wählen?

Preiswerte Bindung mit Folie oder Karton vorn und Bindekarton hinten. Der Buchrücken wird mit einem Fälzelband abgedeckt.

Klare Folie vorn ermöglicht das Deckblatt geschützt, aber sichtbar zu präsentieren. Alternativ können Frontseiten auch den Bindekarton aufgedruckt werden. Der Buchrücken kann bei der Leimbindung leider nicht beschriftet werden. Selbstverständlich lassen sich hier auch eine CD-Tasche oder eine Dreieckstasche einkleben.

erhältliche Bindekartonfarben2:


Leimbindung Premium

Professionelle Bindung mit umlaufenden Kartonumschlag ohne Fälzelband.

Diese Leimbindung bietet freie Gestaltungsmöglichkeiten für den Umschlag. Randloser Druck, Rückenbeschriftung, Folienkaschierung, Laserausschnitte, nahezu unbegrenzte Möglichkeiten machen Ihre Arbeit zum Highlight.

Selbstverständlich lassen sich hier auch eine CD-Tasche oder eine Dreieckstasche einkleben.


Hardcover Classic

Dekorative und stabile Bindung in edler Buchoptik mit Leinenstruktur.

Frontseite und Buchrücken lassen sich mit Lasergravur beschriften. Lesezeichenband sowie Buchecken sind für die Hardcover optional in verschiedenen Farben erhältlich. Selbstverständlich lassen sich hier auch eine CD-Tasche oder eine Dreieckstasche einkleben.

erhältliche Farben2:


Spiralbindungen

Da in den Abgaberichtlinien meist feste Bindungen gefordert werden, wird die Spiralbindung im Allgemeinen für Bachelor- oder Masterarbeiten nicht empfohlen.

Spiralbindungen können mit unterschiedlichen Materialien und Farben gebunden werden. Transparente Deckblätter, Bindekarton, laminierte oder kaschierte Kartonbögen, dünne Hölzer und vieles mehr sind möglich.

Selbstverständlich lassen sich hier auch eine CD-Tasche oder eine Dreieckstasche einkleben.

erhältliche Bindekartonfarben2:


Weitere Tipps und Tricks zum Thema Anschlussarbeit finden Sie in unseren FAQ.

1Notdienst gegen Aufpreis, Tarife je nach Wochentag und Uhrzeit 2Dargestellte Kartonfarben weichen je nach Monitor & Kalibrierung von den tatsächlichen Farben ab!